Werden Sie Mitglied!

Jedes Mitglied zählt, denn gemeinsam können wir gegen die starke Nichtraucher-Lobby vorgehen. Der Einsatz von MUT bei den Wahlen hat gezeigt, dass sich unser Engagement lohnt und vor allem bewiesen, dass jeder einzelne Wähler Einfluss ausüben kann.

Das erklärte Ziel der WHO (World Health Organization, Weltgesundheitsorganisation) ist die weitestgehend mögliche Einschränkung jegliches Tabakgenusses. Des weiteren ist es ein offenes Geheimnis, dass bereits der Alkohol auf der Verbots-Agenda steht. Dieses Thema hat auch die amtierende Drogenaufbeauftragte der Bundesregierung Frau Bätzing schon häufig betont. Dem Alkohol werden dann die gleichen Einschränkungen „blühen", die der Tabak bereits erfahren hat: Werbeverbot, Warnhinweise, Steuererhöhungen und dann auch noch Lizenzierung der entsprechenden Gastronomie wie in den USA bereits existierend. Wir Genussmenschen sitzen demnach alle in einem Boot, denn gewisse Nahrungsmittel sind das nächste Ziel der toleranz- und genussfeindlichen Fraktionen.

Bereits ab einem jährlichen Betrag von 100 Euro können Sie Mitglied werden. Einmalige Spenden sind natürlich ebenfalls willkommen.

Für weitere Informationen stehen wir Ihnen per Mail gern zur Verfügung.

Fördererklärung als PDF